Wege zu einer effizienten, erfolgreichen und rechtssicheren Beratung

Die atheus – Akademie für Finanzdienstleistung unterstützt die Entwicklung optimierter Beratungsprozesse.
Die atheus – Akademie für Finanzdienstleistung unterstützt die Entwicklung optimierter Beratungsprozesse.

Dass der Versicherungsfachmann und Finanzanlagenfachmann in der täglichen Beratungspraxis mit vielfältigen, unter einen Hut zu bringenden Herausforderungen konfrontiert ist, ist mittlerweile quasi ein alter Hut. Lamentieren gilt sowieso nicht, gefragt ist eine praktikable Strategie, wie trotz der enger geworden rechtlichen Rahmenbedingungen noch eine für beide Seiten lohnende und rechtssichere Beratung möglich ist.

Durch den Schulterschluss mehrerer Vermittlerverbände und Servicegesellschaften ist die Initiative „Arbeitskreis Beratungsprozesse“ entstanden. Versicherungsvermittler und Finanzvermittler bekommen von ihr Tools und Empfehlungen zur Verfügung gestellt, mit denen sie ihre Beratung und Dokumentation individuell optimieren können.

Aus eigener Kraft permanent den rechtlichen Anforderungen in Sachen Beratung und Dokumentation gerecht zu werden, ist für viele Vermittler und Berater eine zeitintensive Aufgabe. Erforderlich ist eine umfassende Auseinandersetzung mit den Gesetzen, um sich rechtlich auf möglichst sicherem Terrain bewegen zu können. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Vorschriften letztlich einigen Interpretationsspielraum lassen.

Damit die Beratung nicht zum Glücksspiel wird, kann sich der Versicherungsfachmann oder Finanzanlagenfachmann auch an den „Arbeitskreis Beratungsprozesse“ wenden. Dessen Arbeit an standardisierten Beratungsprozessen soll in der Beratungspraxis helfen, diese zügig durchführen zu können und trotzdem das Haftungsrisiko signifikant zu minimieren. Insgesamt geht es dabei also auch um die Verbesserung der Beratungsqualität – und deren Bedeutung für den beruflichen Erfolg kann kaum genug unterstrichen werden.

Die atheus – Akademie für Finanzdienstleistung, die in ihren Online-Seminaren zum Versicherungsfachmann und Finanzanlagenfachmann höchsten Wert auf die Vermittlung eines fundierten Wissens legt, unterstützt in 2015 den „Arbeitskreis Beratungsprozesse“ als Förderer. Geschäftsführer Gangolf Thoennessen: „Selbst mit einer überdurchschnittlichen fachlichen Qualifikation, wie wir sie für unsere Teilnehmer zu erreichen versuchen, ist es allein nicht getan. Die Beratungspraxis fordert viel Organisation und Struktur, wenn sie erfolgreich sein soll. Tipps und Handlungsanleitungen durch den Arbeitskreis können für viele Vermittler und Berater im Finanzdienstleistungsbereich ein wertvoller Ansatz sein, eine wirkungsvolle Karrierestrategie zu entwickeln.“

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ausbildung, Betreuung, Branche, Finanzanlagenfachmann, Versicherungsfachmann, Vertrieb und getaggt als , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.