Studie: Die berufliche Qualifikation wird für den Finanzanlagenvermittler immer wichtiger

Kundenerwartung, Wettbewerbsdruck und Regulierung fordern vom Finanzanlagenvermittler den Ausbau seiner Qualifikationen im Vertrieb als solchem wie auch in der Sachkunde.

Finanzvermittler
Weiterbildung für Finanzdienstleister

Schulungen, Beratungsunterstützung und die Ausbildung von Einsteigern gewinnen bei Finanzvertrieben zunehmend an Bedeutung, um qualifizierte eigene und unabhängige Finanzvermittler an das Unternehmen binden zu können. Die Finanzmarkt-Studie „Erfolgsfaktoren im Finanzvertrieb“ des Marktforschungsinstitutes YouGov stellt die kontinuierliche Weiterbildung als einen dieser Erfolgsfaktoren fest.

Die Weiterbildung und Ausbildung für den Finanzanlagenvermittler ist bei atheus auf die Erfüllung dieses Anspruches ausgelegt. Auf den Kunden zugeschnittene, attraktive Lösungen erarbeiten – der erfolgreiche Beratungs- und Verkaufsprozess erfordert einen flüssigen Umgang mit der Materie und nicht zuletzt ein gewisses Maß an Empathie. Die Wissensvermitttlung über den Online-Campus ist darauf ausgerichtet, in allen Aspekten eine hohe Beratungskompetenz aufzubauen.

Advanced eLearning mit dem atheus-Lernsystem ist die zeitgemäße Form, sich dieses Fachwissen auch berufsbegleitend aneignen zu können. Von Übungscentern bis zu den Präsenzseminaren@home.

Zur Pressemitteilung Finanzmarkt-Studie „Erfolgsfaktoren im Finanzvertrieb“ von YouGov

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ausbildung, Finanzanlagenfachmann, Publikationen, Versicherungsfachmann, Vertrieb, Weiterbildung und getaggt als , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.