Prüfungsvorbereitung 34i: Erfolg ist kein Zufall

Für Ihre persönliche wie berufliche Planung ist eine individuelle Strategie wichtig. Diese kann nur funktionieren, wenn die dafür notwendigen Ziele im Zeitrahmen erreicht werden. Damit die Sachkundeprüfung erfolgreich ist, kommt es auf eine optimale Prüfungsvorbereitung 34i an.

Prüfungsvorbereitung 34i als Intensivkurs oder zum Selbststudium

Abhängig vom persönlichen Geschmack und den jeweiligen Umständen gibt es auch die Auswahl zwischen verschiedenen Arten der Prüfungsvorbereitung 34i. Langfristig als Fachfrau oder Fachmann für Immobiliardarlehensvermittlung zu arbeiten bedeutet eine möglichst fundierte Ausbildung. Im Beratungsgespräch zählt für Ihre Kunden Ihre Kompetenz – und die kommt nicht von alleine.

Die atheus Akademie für Finanzdienstleistung ist auf diesen Fachbereich spezialisiert. Sie bietet für die Prüfungsvorbereitung zur Sachkundeprüfung nach § 34i aktuell zwei Varianten, es wird eine dritte Variante mit den bewährten Video-Seminarstunden (Präsenzseminare@home) geben

Im Intensivkurs werden komprimiert an zwei Wochenenden in Präsenz im Schulungsraum der Akademie in Hamburg alle prüfungsrelevanten Themen durchgearbeitet. Natürlich empfiehlt sich eine eigene umfassende Vor- und Nachbereitung, um im Seminar alle Kenntnisse prüfungssicher zu vertiefen. Variante zwei ist die Prüfungsvorbereitung im Selbststudium auch zum 34i. Mit den Studienbüchern und einem Zugang zu Übungsaufgaben und Prüfungssimulationen kann auch eine realistische Prüfungssituation hinsichtlich der Theoriefragen trainiert werden.

In jedem Fall freuen wir uns, dass diese Kurse und Seminare in den letzten drei Monaten in vollem Umfang zum Erfolg geführt haben – alle Teilnehmer der atheus Akademie für Finanzdienstleistung haben bestanden!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in § 34i, Allgemein, eLearning, Prüfungsfragen, Sachkundeprüfung. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.