Finanzanlagenfachmann und Versicherungsfachmann Sachkundeprüfung, praktischer Teil.

Das muss sitzen: Professionalität in der Beratung ist für den Finanzanlagenfachmann und Versicherungsfachmann die Kür, mit der er den Grundstein für einen Abschluss seitens des Kunden legt. Davor gilt es aber noch, auch im verkaufspraktischen Teil der Sachkundeprüfung eine stimmige Performance hinzulegen.

Die atheus-Teilnehmer profitieren in hohem Maße davon, dass die Dozenten selbst als Prüfer aktiv sind und sie damit die Anforderungen aus erster Hand kennen. Was dabei für sie herauskommt, hat einer unserer Teilnehmer selbst kurz und bündig formuliert:

 „Optimale Vorbereitung auf die mündliche Prüfung. Genaueste Vorgaben zum Verhalten und seitens der Prüfer gewünschten Ablaufs – 1:1 zu 100% einfach umsetzbar.“

Dem ist nichts hinzuzusetzen. Außer vielleicht, dass wir uns als atheus-Team natürlich über diese Rückmeldung freuen!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ausbildung, eLearning, Finanzanlagenfachmann, Sachkundeprüfung, Verkaufspraxis, Versicherungsfachmann, Weiterbildung. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.